Vorsicht Schafdiebstahl!

In letzter Zeit kam es in Mecklenburg-Vorpommern wiederholt zu versuchten oder leider auch erfolgreichen Diebstählen von Schafen in größerem Ausmaß. Zuletzt wurden an der Mecklenburgischen Seenplatte bei Altentreptow-Weltzin 100 Muttern und 50 weibliche Lämmer aus Texel-Schwarzkopf-Kreuzungen gestohlen.

Wir warnen dringend vor dem Ankauf von Schafen mit ungewisser Herkunft. Falls Sie konkrete Hinweise haben, informieren Sie bitte auch die Polizei.

LSZV M-V

2018-09-19T10:21:00+00:00